Wenn eine Sendung in ein Drittland (= nicht EU) über die Einbindung des DHL-Geschäftskundenversands erzeugt werden soll,  werden Zolldokumente erzeugt. Dazu muss ein zusätzliches Versandprodukt mit Exportmerkmalen in der Konfiguration des DHL-Geschäftskundenversands angelegt  und verwendet werden.

Wird kein Exportprodukt verwendet, antwortet DHL beim Erzeugen der Versandlabel mit dem Fehler: Frankatur ist nicht festgelegt