Manchmal kommt es natürlich auch zu einer bestell Stornierung, oder Rücksendung.

Hier gibt es zwei varianten die du beachten musst bzw. wie du vorgehen musst.


Variante 1:

Bestellung wurde storniert, bevor eine Rechnung erstellt wurde:

Das ist der einfache Fall, hier musst du lediglich den Status der Bestellung auf storniert setzten, und somit ist alles erledigt.


Variante 2:

Bestellung wurde storniert, nachdem eine Rechnung erstellt wurde:

Hier musst du eine Stornorechnung erstellen und dadurch keine Statusänderung vornehmen.

Wenn du eine Stornorechnung erzeugst, existiert zu deiner vorherigen rechnung eine Gegenrechnung mit dem Minus Betrag, somit gleicht es sich buchhalterisch aus. 

Wenn du jetzt noch eine Statusänderung vornehmen würdest auf storniert, würdest du sozusagen deine Stornierung wieder stornieren, deswegen musst du lesiglich eine Stornrechnung für diese Bestellung erstellen, die dann die Bestellnummer mit der Endung "-GS" enthält.


Dies machst du wie folgt:

Du wählst die Bestellung entsprechend in der Bestell Übersicht aus, indem du sie vorne anhakst (1) dann klickst du oben auf "Mehr" (2) und dann auf "Storno" (3)



Dann öffnest sich die Bestellung und du kannst ggf. eine Position entfernen, wenn nur ein Artikel storniert wurde, anschließend klickst du unten auf Speichern und Stornorechnung erzeugen" und somit hast du eine Stornorechnung erzeugt, die die Gegenrechnung zu der ursprünglichen Bestellung darstellt. Weitere Schritte sind nun nicht mehr notwendig, um die Bestände und Übersicht zu korrigieren. 


Eventuell, wenn schon Zahlungen getätigt worden sind, musst du diese manuell zurück Überweisen.


Hier ist eine detaillierte Anleitung, wie du eine Stornorechnung erstellst.


Speziell für Amazon Erstattungen kannst du dir hier ein Video mit allen relevanten Informationen anschauen.