Einleitung

Billbee unterstützt den Bestellimport aus einem Jimdo Shop.


Da Jimdo keine Programmierschnittstelle (API) anbietet, müssen die Bestellungen über eine der beiden folgenden Prozeduren zu Billbee übertragen werden:

  1. Bestellungen über einen Dateiaustausch einlesen
  2. Bestellungen über die Bestätigungsemail von Jimdo (Halb)automatisch einlesen


Damit die Artikel in Billbee als Artikel angelegt werden können, muss im Jimdo-Shop für den Artikel unbedingt eine SKU hinterlegt sein.

Wenn ein Artikel nicht in Billbee angelegt ist, werden die Bestellungen nicht bei artikelbezogenen Berichten berücksichtigt.  


Verwendest du in deinem Jimdo-Shop Gutscheine oder Rabatte, muss dieser Gutschein  oder Rabatt in Billbee als Artikel mit korrekter Umsatzsteuerzuordnung angelegt sein,  damit die Umsatzsteuerbehandlung des Gutscheins korrekt eingelesen werden kann.


Einrichten einer Verbindung


Zuerst musst du eine Shopverbindung bei Billbee einrichten, mit dem die Jimdo Bestellungen verknüpft werden. Dazu gehst du auf "Einstellungen - Shops"  und klickst auf den Button "+Neu" und scrollst nach unten, bis Jimdo-Shop angezeigt wird.




Dem Shop gibst du einen Namen und speicherst die Verbindung.


Dateiaustausch

Diese Prozedur besteht aus zwei Schritten: Bestelldatei bei Jimdo erzeugen und dann diese Datei bei Billbe einlesen:


Bestelldatei bei Jimdo erzeugen

Innerhalb von Jimdo kannst du die Bestellungen als CSV exportieren. Diese CSV-Datei kannst du in Billbee manuell importieren.


Melde dich zum erzeugen der CSV-Datei in deinem Jimdo-Shop an und gehe auf Mein Konto -> Shop (1) -> Bestellungen (2)


Im Bereich rechts kannst du nun deine Bestellungen als CSV (3) exportieren


Bestelldatei bei Billbee einlesen

Die bei Jimdo erstellte Datei kannst du bei Billbee wieder einlesen. Dazu gehst du im Menu auf die Seite Bestellungen und klickst auf den Button Import in der Funktionsleiste.

In dem sich öffnenden Dialog kannst du die Datei hochladen.

Details zu dem Importvorgang findest du auf der Seite Bestellungen importieren.


Bestätigungsmail einlesen


Die zweite Möglichkeit ist der vollautomatische Import über das Einlesen von Bestellemails, die der Jimdoshop versendet, sobald eine Bestellung eingeht.

Jimdo schickt eine Email mit Informationen zu der Bestellung an deinen Email Account. Da diese EMail alle relevanten Informationen enthält, kann Billbee die Email maschinell einlesen und daraus eine Bestellung erzeugen.

Um die Emails in das Billbee System zu bekommen, gibt es eine spezielle Email Adresse, an die du die Emails einfach weiterleiten kannst.




Jetzt benötigst du die Interne Shop ID, die deinem Shop zugewiesen wurde. Die erhältst du, indem du auf der Seite Einstellungen / Shops auf die Zeile mit dem Jimdo-Shop klickst.

In dem sich öffnenden Fenster wird die ID oben rechts angezeigt:



Jetzt kannst du dir die Email Adresse, an die du Weiterleiten musst wie folgt zusammenbauen:

12345-jimdo-orderimport@inbound.billbee.de

Wobei 12345 für deine Shop Id steht.

Du kannst das Weiterleiten auch vollständig automatisieren, indem du diese Email Adresse in deinem Jimdo Account hinterlegst. Das machst du im Jimdo Backend unter Einstellungen / Shop / Einstellungen / Email Adresse:





Wer nicht möchte, dass dort diese spezielle Billbee Email Adresse steht, kann auch nur für den Shop eine weitere, eigene Email Adresse registrieren, hier im Shop hinterlegen und eine automatische Weiterleitung aller Emails an die Billbee Email Adresse beim Email Provider einrichten. Dann bleibt die Billbee Email Adresse vollständig verborgen. Bei der Weiterleitung darf der Text der Email nicht durch Zusätze, die manche Mailprogramme vornehmen, geändert werden. Der Jimdo-Shop muss auf die  Standardsprache "Deutsch" eingestellt sein.  



In den Einstellungen der Shopverbindung kannst du festlegen, ob Emals auch an die in deinem Billbee-Benutzerkonto hinterlegte Email Adresse weitergeleitet werden sollen, so dass dadurch keine Emails verloren gehen. Dabei kann zwischen Bestell- Emails und Nicht-Bestell-Emails differenziert werden.