Neues Thema starten

Storno Briefmarke Deutsche Post

Hallo,

wie kann ich über die API erstellte Briefmarken bei der Deutschen Post widerrufen. Wenn ich diese direkt auf der Deutschen Post Seite (ehemals Efiliale) bestelle, kann ich sie dort auch als falsch bestellt deklarieren und zurückgeben. Wenn ich sie über Billbee bestelle, tauchen sie nur als Kosten in der Portokasse auf, ich finde aber keinen Weg, sie zurückzugeben.

Wie geht das über Billbee?

Grüße.

 


Würde mich auch interessieren. Mann kann immer Mal aus versehen die falsche Versandart klicken, und schon hat man ein Problem, weil die Sendungen ja immer Personalisiert sind, und auf dem Label dann alle Daten zu einem bestimmten Kunden sind. Das Label kann man dann leider nicht für was anderes nutzen. 


Eine Antwort wäre hier ganz hilfreich. Danke!  

...passiert bei uns auch ab und an, dass der falsche Portowert gedruckt und geklebt wurde. Ich drucke die Marke einfach nochmal, schneide die Adresse ab und verwende den Portowert für eine andere Sendung, wo ich dann nur die Adresse zufüge. Die falsch frankierte Sendung frankiere ich einfach erneut, diesmal dann korrekt :)


Das hat sich für uns als der leichteste (und schnellste) Weg herausgestellt


Grüße
Robert

Gibt es schon Neuigkeiten?

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen