Neues Thema starten

Frage zu Internetmarke und Rechnungsdruck - Positionierung

Hallo,


ich nutze bisher nur klassisch den Rechnungsdruck (Adresse landet komfortabel im Sichtfenster des Umschlages) mit Briefmarke. Nun würde ich gerne noch die Internetmarke verwenden. Dabei habe ich zwei Probleme:


Etikettenformat: welches der vordefinierten Formate kann ich verwenden, damit das Etikett im Sichtfenster meines C4-Umschlages landet? Bei dem Rechnungslayout kann ich den Empfänger ja sehr bequem selbst so lange verschieben bis es passt. Bei der Internetmarke muss ich vordefinierte Formate nehmen. Möchte nun nicht extra alle ausprobieren bis eines passt (kostet ja jedesmal eine "Briefmarke").


Kombination aus Rechnung und Internetmarke:

Viele Kunden freut es, direkt eine Rechnung mitgeschickt zu bekommen. Kann man das irgendwie kombinieren mit der Internetmarke? Notfalls drucke ich auch erst die Rechnug und dann auf das gleiche Blatt die Internetmarke. Dazu muss ich aber die Internetmarke sauber positionieren können (also siehe erste Frage).


Ich möchte halt nicht noch extra teure Klebeetiketten kaufen und bedrucken, wenn ich doch eh schon Din-A4-Rechnungen drucke und Umschläge mit Sichtfenster habe.


Danke schonmal für die Hilfe :)


Viele Grüße

Susanne


so etwas benötigen wir auch. Gibt es da eine gute Lösung?

Wäre für uns auch interessant eine Kombination aus Internetmarke und Rechnungs/Lieferscheindruck zu erhalten. Wichtig wäre, dass der Druck der Internetmarke immer in einem definierten Bereich der Rechnung/Lieferschein wäre.

Ja, das ist sicher eine sinnvolle Funktion. Wurde bisher aber noch nicht so stark nachgefragt, dass es oben auf der Liste stehen würde.

Außerdem sind Versand und Rechnungsdruck zwei separate Funktionen, da wäre konzeptionell die Frage, wie man das am besten zusammenführt.

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen