Neues Thema starten

Stücklisten von Ebay werden nicht richtig in der Warenwirtschaft abgezogen

Ich habe bei Ebay ein Angebot indem ich 6 verschiedene Armbänder verkaufe. Sie sind bei mir hier in der Warenwirtschaft alle einzeln angelegt und dann habe ich hier bei Billbee eine Stückliste erstellt die dann bei jedem Verkauf 1 Armband abziehen soll. Leider zeigt mir das System ich hätte überall -2 Armbänder obwohl ich doch nur einen Verkauf habe. Jetzt habe ich etwas Angst das ich den Überblick verliere, denn ich habe viele Bestellungen und kann mich jetzt gar nicht mehr verlassen was auf Lager ist. Was hab ich falsch gemacht?

lg

Tut mir leid ich wieder, irgendwie klappt nichts sobald ich Ebay und Stückzahl probiere :( Ich verstehe einfach nicht das Prinzip obwohl ich viele Wege probiert habe. Versuche es aber mal simpel zu beschreiben: Bei Ebay habe ich ein Angebot indem ich 10 verschiedene Armbänder verkaufe. Man kann also bei Ebay die Varation wählen und bei Ebay im Angebot habe ich zusätzlich die Bestandseinheit meiner Produkte mit angegeben (die der Kunde nicht sehen kann). Hier bei Billbee ist jeder Artikel in meinem System eingepflegt und zwar zweifach, einmal normal und einmal als Stückliste. Bei der Stückliste wird am Ende unter Quelle die Artikelnummer von Ebay eingefügt, auch wenn das heißt das ich das bei 9 anderen Stücklisten auch mache, aber es wird mir bei jedem Verkauf nur von einer Stückliste was abgezogen, in diesem Fall ARM04, anstatt die korrekte die der Kunde gekauft hatte. Aber ich weiß nicht warum das so ist oder was ich anders einstellen muss.
Als aktuellen Beispiel könnte ich folgendes nennen: 181299275711-1140664329008, da hatte der Kunde ARM07 aus meinem System gekauft, aber es wurde wieder nur ARM04 agezogen.

lg Anny
Kannst du mir mal ein Beispiel nennen?
Ich brauche den Verkauf (Bestellnummer), dann kann ich schauen, was, warum und wie abgezogen wurde.

Viele Grüße, Jan
Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen