Neues Thema starten

Nettopreise auf Rechnung PLUS MwSt.

Hallo zusammen!
Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch, was die Nettorechnung angeht.
Ich möchte gerne bei den einzelnen Positionen die mit dem Händler abgemachten Preise angeben. OHNE MwSt. Das Programm soll dann am Ende die MwSt. ausrechnen und zur Gesamtsumme addieren.
Wenn ich also eine Tasche für 10€ an den Händler verkaufe, soll auf der Rechnung 11,90€ ausgegeben werden.
Kann ich das irgendwo einstellen? Habe schon ein zweites Layout gemacht, wo
die Nettopreise angezeigt werden. Das Programm subtrahiert die aber vom
eingegebenen Preis ... andersrum wäre doch sinnvoller, oder?

Danke für eure Hilfe,
Guido

@SNEG danke schau ich mir dann an. Aber wird dann auch der netto Betrag als einzelne Position angezeigt... Den Bruttobetrag trägt er mir doch automatisch beim Import ein oder habe ich hier was überlesen. Lediglich werden leider bei Shopware nur die Endkundenpreise mit übernommen, (nicht er EK und nicht die für Händler vorgesehen). So das jeder Artikel eben angefasst werden muss. Aber ich schau mir die Einstellung mal an.

Wird ein Netto-Rechnungslayout gewählt so zeit er auf der Rechnung jede Position erst einmal als Netto an und addiert in Summe die MwSt.

Hat man hingegen Produkte die nicht automatisch importiert werdens, sondern die Preise manuell eingegeben werden müssen. So muss auch für eine B2B-Rechnung (Netto) der Bruttopreis eingetragen ewrden, um dann später auf der Rechnung die Positionen als Netto Positionen zu sehen.


Ja und das nervt tierisch. Ich kenne es von keiner anderen Software, dass ich den Bruttopreis eingebe.

Es wird immer in Netto kalkuliert, nur für die Rechnung ist Brutto relevant. Wird dies geändert?

Wir bauen das definitiv noch ein, aber mit einem Eingabefeld ist es leider nicht getan.

Wie schon geschrieben, liegt unser Fokus zu 99% auf Automatisierung / eCommerce. D.h. fast alle Bestellungen werden automatisch eingelesen. Die manuelle Eingabe macht nur einen sehr geringen Anteil aus. Daher gibt es in dem Bereich sicher noch einige Funktionslücken bei Billbee.

wir benötigen diese Option auch dringend. Für uns hat das sehr hohe Prio 

Ich schließe mich gerne mal: Netto-Preise für manuelle Rechnungen würden das Handling von B2B-Rechnungen extrem vereinfachen und werden auch bei uns dringend benötigt. Kann das Feature ggf. gefounded werden?

Hallo,


Founding ist in Vorbereitung. Das Problem ist, dass wir die Bestellseite komplett überarbeiten wollen und nicht vorher noch an der alten Seite größere Änderungen vornehmen möchten. 

Die Überarbeitung ist aber ein so großes Projekt, dass wir das nicht mal so eben nebenbei machen können.


Viele Grüße, Jan


1 Person gefällt dies

Bei uns ist es andersrum. Unsere eCommerce (VersaCommerce) arbeitet nur mit netto Preisen und übermittelt diese zu Billbee.  Leider landen die Nettopreise im Bruttofeld des Artikels. Da Billbee MwSt rückwärts kalkuliert, werden entweder die Preise verfälscht, oder mann kann nur netto Preise auf der Rechnung ausgeben. 

Ich möchte gern auf die  99% auf Automatisierung / eCommerce übertragene Preise, die MwSt,  99% Automatisiert aufradieren. 

Benötige da dringend eine Lösung. 

Wir haben auch großen Bedarf an dieser Funktion. Also bitte liebes Billbee Team - schreibt es doch auf die Prioritätenliste. Hier haben ja jetzt schon viele Eurer Kunden Interesse und dringenden Bedarf an dieser Funktion geäußert!

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen